Posts

ganz aktuell....

resche toskanaweckerl

wir holen uns heute urlaubserinnerungen aus der toskana in die küche - es gibt einen rezeptvorschlag für  knusprige, resche weckerl mit olivenöl und polenta. das gebäck passt wunderbar als beilage zu frischem salat, muscheln, gegrilltem....oder einfach zu einem guten glas rotwein!

die zutaten - für 10 bis 12 stück

300g weizenmehl
200g dinkelmehl
10g salz
10g zucker
25g polenta
18g olivenöl
1 pkg. trockenhefe
300g wasser, lauwarm

die zubereitung

die zutaten mit der küchenmaschine zu einem teig verkneten - 3 minuten auf langsamer stufe, 6 minuten intensiver, anschließend 15 minuten zugedeckt rasten lassen.

anschließend teigstücke mit 75 bis 80g  auswiegen, rund schleifen und noch einmal zugedeckt auf einer leicht bemehlten unterlage etwa 15 minuten ruhen lassen.

ein geschirrtuch leicht mit roggenmehl und polenta bestreuen, die teiglinge flach drücken, jeweils von oben und unten in die mitte einschlagen, von oben nach unten leicht einrollen und mit beiden händen zu einem länglichen weck…

am neusiedlersee - mörbisch und rust

gebratener leberkäse mit süßkaroffel - rucolapüree

pizza rucola

ein einfaches mostviertler bauernbrot...

auf der moststraße unterwegs...

fischfilet im prosciuttomantel mit erdäpfel - rucolapüree

hühnerbrust mit bärlauch - frischkäsefüllung

im ofen geschmorter polardorsch mit spargelrisotto

mountainbiketour auf den sonntagberg

zwiebelsuppe einmal anders...

hausgemachter surbraten

bärlauch baguette