Posts

ganz aktuell....

gefüllte ente aus dem ofen

herbstzeit ist in der österreichischen küche natürlich auch  gansl -  und entenzeit . bei uns gibt es daher heute eine im ofen gebratene ente, gefüllt mit einer mischung aus kürbis, äpfel und zwiebel, mit klassischen beilagen - erdäpfelknödel und rotkraut!

die zutaten

eine ente, ca. 2kg
2 äpfel
150g hokkaidokürbis
eine zwiebel
salz, pfeffer,
sojasauce
öl
honig
grillgewürz

für die knödel
1 kg erdäpfel
250g erdäpfelstärkemehl
24g grieß
salz

die zubereitung

für die ente eine marinade aus öl, sojasauce, salz, pfeffer, grillgewürz und honig herstellen und die ente rundum damit kräftig einreiben.

für die fülle zwiebel in einer pfanne in öl anschwitzen, den würfelig geschnittenen  kürbis und die äpfelstücke zugeben, kurz anrösten und mit salz und pfeffer abschmecken.

den bauchraum der ente kräftig würzen, die fülle einfüllen und die "haxerl" mit einem faden zusammenbinden.  die restliche fülle für die dekoration zur seite stellen.

den backofen auf 160°C vorheizen, die ente mit der…

überbackene krautfleckerl

omas mohnkipferl

roggen - nussbrot mit sauerteig

geschmorte rindsbackerl mit erdäpfelpüree

einfaches bauernbrot mit sauerteig

alexander eder - toller auftritt bei "voice of germany 2018"

mohn - nusskuchen mit äpfel und zwetschgen

spaghettikürbis mit gemüse und feta

kürbisfleckerl

apfelschnitten

kürbis - apfelsuppe mit kernöl

kürbisburger