kürbiskernweckerl


fischiscooking, kürbiskernweckerl

eine feine österreichische spezialität - kürbiskerne und das daraus gewonnene kürbiskernöl. sehr zu empfehlen ist aus unserer sicht - pepi`s kürbiskernöl - hier der link zu seiner seite! 

die zutaten - für 10 weckerl

400g bio - dinkelmehl
140g weizenmehl
ein el salz
50g kürbiskerne, gehackt
eine pkg. trockenhefe
400 ml lauwarmes wasser
kürbiskern

die zubereitung

aus den zutaten mit hilfe der küchenmaschine - unsere kenwood - einen mittelfesten teig zubereiten. etwa 4 minuten auf langsamer stufe und weiter 4 minuten auf schnellerer stufe kneten lassen.

anschließend zugedeckt an einem warmen ort mindestens eine stunde rasten lassen.

auf einer bemehlten unterlage ca. 10 teiglinge abstechen, zu weckerl formen, auf ein mit backpapier ausgelegtes blech legen und noch einmal zugedeckt aufgehen lassen.

die teiglinge mit wasser besprühen, mit kürbiskernen bestreuen und im auf 220° C vorgeheizten rohr ca. 20 minuten backen. zur erzeugung von wasserdampf eine schüssel mit eiswasser mit in das backrohr stellen.

gutes gelingen!



Kommentare

  1. Die Weckerl sehen fantastisch aus!
    Ist im Teig Kürbiskernöl enthalten?
    Haben sie auch so gut geschmeckt, wie sie aussehen?

    AntwortenLöschen
  2. hallo robert, danke für deinen netten kommentar! wir haben in den teig diesmal nur gehackte kürbiskerne gegeben, wir haben aber auch schon varianten hergestellt, wo wir den teig mit einem teelöffel öl verfeinert haben.
    lg dieter
    ps: die weckerl haben auch sehr gut geschmeckt!

    AntwortenLöschen

Kommentar posten