mürbteig - apfelstrudel


fischiscooking, mürbteig, apfelstrudel
ein sehr  einfaches und schnelles rezept für eine besondere spezialität - ein mürbteig - apfelstrudel! die hülle, geschmeidig und mürbe, die fülle, frisch und fruchtig - ein klassiker der österreichischen küche!

die zutaten

für den teig
300g mehl
200g butter
30g zucker
2 dotter
eine prise salz
2 eierschalen voll essig
eine eierschale milch

für die fülle
ca. 1,5 kg äpfel
gemahlene nüsse
rosinen
ein schuss zitronensaft
zimt, zucker

die zubereitung

die zutaten für den teig vermischen und einen mürbteig zubereiten. dabei die eier trennen und die halben eierschalenhälften als maß für essig und milch verwenden!

den teig kühl rasten lassen und anschließend teilen und dünn zu zwei strudel ausrollen.

die geschälten und entkernten äpfel raspeln und auf den ausgerollten teig verteilen.

mit einem schuss zitronensaft beträufeln, mit zimt, zucker nach geschmack würzen und mit gemahlenen nüssen und rosinen nach bedarf belegen.

den teig zu jeweils einer strudelform einrollen, nach belieben mit eiklar bestreichen und im rohr bei ca. 170° C etwa 30 minuten backen!

gutes gelingen!



Kommentare