straußensteak mit erdäpfel - selleriepüree

 fischiscooking, straußensteak, erdäpfel sellerie püree
heute gibt es eine spezialität in unserer küche - ein feines stück mageres fleisch - ein steak vom strauß! das aroma vom straußenfleisch ist unserer meinung nach doch am ehesten mit dem vom rindfleisch vergleichbar, das dunkle fleisch ist trotz der relativ festen konsistenz sehr zart und auf jeden fall sehr zu empfehlen!

die zutaten

pro person - ein feines steak vom strauß
salz, pfeffer 
butterschmalz, olivenöl
butter
suppe

für das selleriepüree
eine halbe sellerieknolle
400g  erdäpfel
butter, milch, schlagobers
salz, pfeffer, muskatnuss

die zubereitung

die steaks etwa eine stunde vor der zubereitung aus den kühlschrank nehmen und leicht mit olivenöl marinieren!

in einer pfanne ein wenig butterschmalz erhitzen, die gesalzenen steaks auf beiden seiten etwa zwei minuten kräftig anbraten, pfeffern und im auf 120°C vorgeheizten rohr auf dem grillrost bis zur gewünschten garstufe (kerntemperatur) durchziehen lassen!

richtwerte : rare: bis 52°       medium rare: bis 56°     medium rosa: bis 60°     welldone : bis 63°

in der pfanne im bratenrückstand ein stück butter schmelzen, mit ein wenig suppe aufgießen, salzen ,pfeffern und zu einer leichten bratensauce eindicken lassen!

für das püree die sellerieknolle und erdäpfel schälen, würfelig schneiden und in salzwasser weich kochen - etwa 20 bis 25 minuten!

anschließend abseien, einen schuss warme milch  zugeben und  mit einem stampfer zerkleinern.

je nach gewünschter konsistenz weiter milch oder schlagobers einrühren, mit einem stück kalter butter verfeinern und mit salz, pfeffer und muskatnuss würzen!

fertig zum anrichten - gutes gelingen!

wir legen bei unserer produktauswahl großen wert auf  regionalität und beste qualität! 
wir haben unser straußensteak direkt vom straßenhof ebner in winklarn bei amstetten!

der betrieb hat sich vor allem auf die eierproduktion verlegt. die straußeneier werden in wahre kunstwerke - vom lampenschirm bis zum schmuck - verarbeitet! es werden auch interessante führungen am hof angeboten!

[dieser beitrag enthält unentgeltliche werbung]




Kommentare

  1. halli, hallo! ich treibe mich gerade wieder auf eurem blog herum. das straußensteak schaut ja sehr gut aus, lasst es euch gut schmecken. LG aus tirol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke - es schaut nicht nur gut aus, es schmeckt auch...ausgezeichnet! liebe grüße ..und wir hoffen, dass bald wieder mal ein besuch bei euch in tirol möglich wird!

      Löschen

Kommentar posten